IEB Academy

Weiterbildung: Projektmanager*in für Digitale Transformation
Zertifiziert vom Institute of Electronic Business

Über die IEB Academy

Die IEB Academy wurde von der Unternehmensberatung für Digitale Transformation mit wissenschaftlichem Hintergrund von Neuem GmbH und des Institute of Electronic Business (IEB) ins Leben gerufen.
In der IEB Academy bündeln wir unsere Kompetenzen aus Praxis, Forschung und Lehre und legen unseren Fokus auf die zukunftsorientierte, moderne und praxisbezogene Wissensvermittlung.

Wer sollte mitmachen?

Die Weiterbildung richtet sich an Unternehmen, welche Ihre Mitarbeitenden im Bereich digitaler Transformation weiterentwickeln möchten.

Insbesondere eignet sich die Weiterbildung für:
• Führungs-, Fach- und Nachwuchspersonal unterschiedlicher Ebenen
• Mitarbeitende, die digitale Fähigkeiten aufbauen möchten
• Alle, die gerne die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen verantworten, umsetzen und begleiten wollen

Jetzt anmelden!

Lerninhalte

Gestalten Sie den digitalen Wandel aktiv mit als zertifizierte*r Projektmanager*in für digitale Transformation. Sie werden befähigt Projekte mit digitalem Bezug in Ihrem Unternehmen zu initiieren, organisieren und umzusetzen.
Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung und bestandener Prüfung, erhalten Sie ein Zertifikat ausgestellt vom Institute of Electronic Business.

Modul 1:
Vernetztes Arbeiten


• Bedeutung von Agilität: Interne und Externe Treiber
• Agile Transformation in Organisationen
• Übersicht zu agilen Methoden wie Scrum und Kanban
• Organisationsstrukturen: Silos vs. Netzwerke
• Merkmale und Mentalität in Netzwerken
• Chancen digitaler Zusammenarbeit in Netzwerken
• Voraussetzungen und Umsetzung digitaler Zusammenarbeit

Modul 2:
Digitale Teams


• Vorteile und Risiken
• Veränderung der allgemeinen Projektarbeit durch Digitalisierung
• Merkmale des agilen Projektmanagements
• Prinzipien des agilen Projektmanagements
• Methoden, Prozesse und Rollen in digitaler Projektarbeit
• Flexibilität in der Unternehmenskultur
• Erfolgsfaktoren für die Arbeit in digitalen Teams
• Neue Kompetenzen und Kommunikationsregeln

Modul 3:
Digital Leadership


• Abgrenzung Führung und Management
• Führungsstile im Vergleich
• Führen im digitalen Zeitalter
• Eigenschaften und Anforderungen an Digital Leader
• Agile Arbeitsmethoden
• Agile Führungsmodelle
• Erfolgsfaktoren von Digital Leadership
• Instrumente und Etablierung
• Sensibilisierung für eine Fehlerkultur

Modul 4:
Kommunikation 4.0


• Grundlagen der Kommunikation
• 4-Seiten-Kommunikationsmodell
• Fünf Grundsätze der Kommunikation
• Merkmale neuer Kommunikationsformen
• Synchronität vs. Asynchronität
• Herausforderungen durch Digitalisierung
• Hauptmerkmale der Auswirkungen auf die Arbeitswelt
• Chancen und Herausforderungen der Kommunikation 4.0

Der Ablauf

In 3 Monaten zertifizierte*r
Projektmanager*in für Digitale Transformation

Neben dem selbstständigen Lernen werden rechtzeitig feste Termine für die digitalen Workshops und den Wissenstransfer bekannt gegeben. Alle Module werden ausschließlich in deutscher Sprache durchgeführt.

• Kick-Off 
Einführungsveranstaltung

• Module Vernetztes Arbeiten & Digitale Teams werden im E-Learning in einem zeitlichen Umfang von ca. 2 Std./Woche selbstständig erarbeitet

• zwei digitale Workshops an zwei Tagen (à 4 Std.)

• Lerninhalte können mit der Quiz-App gefestigt werden

• Module Digital Leadership & Kommunikation 4.0 werden im E-Learning in einem zeitlichen Umfang von ca. 2 Std./Woche selbstständig erarbeitet

zwei digitale Workshops an zwei Tagen (à 4 Std.)

• Lerninhalte können mit der Quiz-App gefestigt werden

Vorbereitung Wissenstransfer 

Durchführung Wissenstransfer 
Die Teilnehmenden sollten genug Zeit einplanen, um ihre Ideen aufzubereiten und vorzustellen 

• die Prüfung findet digital statt und besteht aus Multiple-Choice-Fragen (Dauer: 30-60 Minuten)

Wie funktioniert’s?

Integriertes Lernen mit Blended-Learning

Der Kurs wird in einem Blended Learning-Format durchgeführt. Das heißt: den Teilnehmenden werden abwechselnd in Selbstlernphasen im E-Learning und gemeinsam in digitalen Live-Workshops die Lerninhalte vermittelt.

E-Learning

Über eine Lernplattform der Expert*innen von der equeo GmbH wird in Selbstlernkursen ein spannendes und interaktives Lernen des Stoffes ermöglicht.

Workshops

Nach jedem Modul findet ein digitaler Live-Workshop statt, bei dem die Teilnehmer*innen die Lerninhalte der Selbstlernkurse gemeinsam reflektieren und anwenden.

Lernquiz

Zur Motivation ist ein Lernquiz zusätzlich als App verfügbar. Im einfachen Frage/Antwort-Format werden die Lerninhalte so auf spielerische Art verinnerlicht.

Wissenstransfer

Die Schaffung einer Grundlage für das Verständnis der digitalen Weiterentwicklung und ihre Anwendung im eigenen Unternehmen steht im Vordergrund. Der Transfer des Erlernten ist Bestandteil des Kurses.

Individuell auf Sie zugeschnitten

Transparenter und fairer Preis:  2.900,00€ zzgl. MwSt.

Für jeden Bedarf das passende Angebot:
– Sonderkonditionen für IEB Mitglieder
– Sonderkonditionen für größere Gruppen

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns

Ihre Vorteile auf einen Blick

Aufbau eines fundierten digitalen Grundlagenwissens

Praxisnähe durch vier digitale Live-Workshops

Flexibilität durch Selbstlernphasen im E-Learning

Geeignet für Unternehmen: berufsbegleitend leicht umsetzbar

Wissenstransfer ermöglicht Übertragung ins eigene Unternehmen

Lehrende aus der Wissenschaft und aus der Praxis

Jetzt unverbindlich anmelden!

Buchen Sie jetzt Ihren Platz!
Wir helfen Ihnen gerne weiter, sollten Sie eine Beratung benötigen.